Die Jahreshauptversammlung am 8. Januar 2016 eröffnete Christian Seitz als neuer Vorstand und begrüßte vor allem die Ehrenmitglieder sowie die Jugendgruppe. Auf dem Programm stand der Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr mit vielen Aktionen und Veranstaltungen. Aber auch die Ehrung verdienter Mitglieder sowie die Neuwahl des Kassiers waren Punkte auf der Tagesordnung.
Im Teil der aktiven Wehr mussten ebenso Neuwahlen stattfinden, da die aktuelle Amtszeit von Kommandant Karsten Römer und Adjutant Johannes Albrecht endete.

Anfangs bat der Vorstand zunächst die Versammlung um eine Schweigeminute für den im letzten Jahr verstorbenen Ehrenvorstand Georg Geck. Er prägt über viele Jahre die Feuerwehr zunächst als Kommandant und dann als Vorstand. Im Juli 2016 erwiesen ihm an seiner Beerdigung viele Kameraden und weitere Vereine die letzte Ehre. Der Jahresrückblick begann mit dem Protokoll von der Hauptversammlung 2016, hier trat der langjährige Vorstand Erich Kohler zurück. Erst in der Mitgliederversammlung im Mai 2016 gelang eine Neuwahl und seitdem ist Christian Seitz der amtierende Vorstand. In seinem Jahresbericht nannte er neben den zahlreichen Veranstaltungen und Festbesuchen auch das 25-jährige Jubiläum des Kindergartens in Leutenbach und der 60. Geburtstag unseres Pfarrers Alfred Beißer.

Vorstand Christian Seitz berichte, dass die Mitgliederzahlen der Feuerwehr erneut gestiegen sind und aktuell nun 231 Personen den Verein angehören. Er dankte anschließend der Kassiererin Verena Lorenz für ihren Kassenbericht und leitete dann zur Neuwahl des Kassiers über. Glücklicherweise war dies ein kurzer Punkt der Tagesordnung, da spontan Thomas Kraft mit großer Mehrheit gewählt wurde.

Franz Roth stand auf der Liste mit den Ehrungen für langjährige Treue zum Verein ganz oben. Er wurde für 65 Jahre Mitgliedschaft geehrt, konnte aber leider nicht selbst anwesend sein. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Alfred Geck geehrt. Er gehörte als aktiver Feuerwehrmann der Gruppe an, die bereits 1978 als erste im Landkreis Forchheim die höchste Stufe des Leistungsabzeichens rot-gold mit Erfolg bestand.

Für 40 Jahre wurde Norbert Galster geehrt und für 25 Jahre die Kameraden Johannes Albrecht, Bernhard Dorsch, Christian Geck, Alexander Kaul, Bernd Kraft und Markus Rumpler. Zusätzlich zu der Urkunde erhielten alle eine kleines Geschenk.

Im nun folgenden Teil für die aktive Wehr leitete erster Bürgermeister Florian Kraft die Versammlung. Er zeigte sich sehr zufrieden mit der Situation der Feuerwehr in der Gemeinde. Sowohl die Einsatzbereitschaft als auch die Zusammenarbeit mit den Führungskräften seien sehr gut. Bei den anschließenden Grußworten von Kreisbrandinspektor Johannes Schmitt und Kreisbrandmeister Dietmar Willert wurde dies ebenso herausgestellt. Der nachfolgende Bericht von Kommandant Karsten Römer zeigte zudem, dass es durchaus sehr wichtige Punkte im Verlauf des letzten Jahres gab, die von der guten Abstimmung profitierten. Ein besonderer Meilenstein war dabei die Umstellung auf den Digitalfunk für alle Wehren in der Gemeinde Leutenbach. Dies gehörte zum landkreisweiten Programm und man konnte pünktlich zum 1. Januar 2017 den digitalen Funkbetrieb aufnehmen.

Weiterhin mussten für die Aktiven neue Feuerwehrjacken beschafft werden, was Kommandant Karsten Römer für einige Nachbarwehren mit organisierte um auch eine Kosteneinsparung für alle zu erreichen. Sehr positiv nahmen die Führungskräfte und die Versammlung auch die Meldung auf, dass die Zahl der Atemschutzträger erneut anstieg. Neben 20 ausgebildeten Kameraden steht nun auch die erste Frau als Atemschutzträgerin bereit – Lisa Dorsch setzte sich dieses Ziel, bestand ihre Prüfung und holte sich den Respekt ihrer männlichen Kameraden.

Karsten Römer bedankte sich bei den aktiven und seinem Stellvertreter Johannes Albrecht für die gute Unterstützung. Es galt nun die Neuwahlen durchzuführen, was erster Bürgermeister Florian Kraft als Wahlleiter übernahm. Das Ergebnis ließ nicht lang auf sich warten. Die Versammlung wählte nahezu Einstimmig wieder Karsten Römer als Kommandant und Johannes Albrecht als Adjutant für weitere sechs Jahre. Damit konnte Florian Kraft die Versammlung beschließen und er bedankte sich bei allen für ihre ehrenamtliche Arbeit.

 

Facebook

Nächste Veranstaltungen

03 Jun 2019;
07:00PM - 09:00PM
Übung
03 Jun 2019;
07:00PM - 09:00PM
Übung
07 Jun 2019;
07:00PM - 09:00PM
Übung
07 Jun 2019;
07:00PM - 09:00PM
Übung