Löschschaumausbildung in Miniatur

05/04/2019, 22:27:27

Das am häufigsten eingesetzte Löschmittel bei den Feuerwehren ist vermutlich Wasser. Doch um ein anderes wichtiges Löschmittel sollte es am 27.10.2018 bei der FFW Leutenbach-Dietzhof gehen.

Am Vormittag vermittelten die Ausbilder Franz-Josef Horsch und Christian Höhn von der FFW Forchheim die theoretischen Grundlagen. Besonders die Themen Umweltschutz und die Auswahl des richtigen Schaummittels wurden ausgiebig diskutiert.  Außerdem konnten die Teilnehmer die unterschiedlichen chemischen und physikalischen Eigenschaften der unterschiedlichen Schaummittel in Laborversuchen simulieren. Besonders deutlich wurde hierbei die Notwendigkeit eines speziellen Schaummittels für Alkoholbrände. Der praktische Teil der Ausbildung fand am Nachmittag im Bauhof der Gemeinde Leutenbach statt. Dort wurden mithilfe des „Schaumtrainers“ des Kreisfeuerwehrverbandes Forchheim in Miniatur reale Einsatzsituationen erprobt. Maßstabsgetreu konnten so verschiedene Szenarien dargestellt werden, so zum Beispiel der Brand eines Tankwagens. Das zuvor gesammelte Wissen aus der Theorie konnte nun in den Übungen umgesetzt werden. Mithilfe einer Wärmebildkamera konnte man die Kühlwirkung der unterschiedlichen Schaumarten gut nachvollziehen. Abschließend bedankte sich der Kreisbrandinspektor Ernst Messingschlager bei den Teilnehmern für das entgegengebrachte Interesse. Auch er hob erneut die Umweltgefahren, aber auch die einsatztaktischen Vorteile des Schaums hervor. Aber auch die Teilnehmer, die sichtlich von der Simulation mithilfe des Schaumtrainers begeistert waren, bedankten sich für den gelungenen Samstag beim Ausbildungsteam. Ein großer Dank geht an die Ausbilder Franz-Josef Horsch und Christian Höhn.


joomplu:910

joomplu:913

 

Facebook

Nächste Veranstaltungen

03 Jun 2019;
07:00PM - 09:00PM
Übung
03 Jun 2019;
07:00PM - 09:00PM
Übung
07 Jun 2019;
07:00PM - 09:00PM
Übung
07 Jun 2019;
07:00PM - 09:00PM
Übung